Köllner: „Deswegen hatten wir keinen Punch“

Ein Markenzeichen des 1. FCN: Rückschläge wegstecken. Das war in der vergangenen Saison so, daran hat sich bislang in der jetzigen nichts geändert. Und dass dies auch so bleibt, darauf baut der Aufsteiger, bei dem nun besagte Nehmerqualitäten besonders gefragt sind.

Weiterlesen

Zrelak und die Gunst der Stunde

Auch gegen Stuttgart muss der 1. FC Nürnberg wahrscheinlich ohne Mikael Ishak auskommen. Doch dessen Vertreter ließ zuletzt Tore und Assists für sich sprechen. Adam Zrelak erzielte gegen Frankfurt und Rostock wichtige Treffer, in Augsburg bereitete er ein Tor vor. „Er hat die Gunst der Stunde genutzt“, sagt Trainer Michael Köllner.

Weiterlesen

Köllner sieht den Club gut vorbereitet auf „stressigen“ FCA

Historisch betrachtet ist Augsburg ein gutes Pflaster für den 1. FC Nürnberg. 2010 glückte dem Club unter dem damaligen Trainer Dieter Hecking mit einem 2:0-Rückspielsieg dort der Klassenerhalt in der Relegation. In den drei gemeinsamen Bundesligajahren von 2011 bis 2014 siegte der FCN zweimal beim FCA, einmal kehrte er mit einem torlosen Remis zurück, verloren hat er nie. „Die Historie und der Derby-Charakter stimulieren uns, wir haben dort immer etwas mitgenommen“, versprühte Michael Köllner deshalb am Freitag Zuversicht.

Weiterlesen

Köllner sieht den Club gut vorbereitet auf „stressigen“ FCA

Historisch betrachtet ist Augsburg ein gutes Pflaster für den 1. FC Nürnberg. 2010 glückte dem Club unter dem damaligen Trainer Dieter Hecking mit einem 2:0-Rückspielsieg dort der Klassenerhalt in der Relegation. In den drei gemeinsamen Bundesligajahren von 2011 bis 2014 siegte der FCN zweimal beim FCA, einmal kehrte er mit einem torlosen Remis zurück, verloren hat er nie. „Die Historie und der Derby-Charakter stimulieren uns, wir haben dort immer etwas mitgenommen“, versprühte Michael Köllner deshalb am Freitag Zuversicht.

Weiterlesen

Köllner will „keine Fragen offenlassen“, Petrak dabei

Die Aufgabe könnte unangenehm werden, das ahnt auch Michael Köllner. Der Trainer des 1. FC Nürnberg appelliert vor dem Pokalspiel bei Drittligist Hansa Rostock am Mittwoch (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) deshalb an die Einstellung seiner Profis. Zugleich kündigt er personelle Änderungen an.

Weiterlesen

Köllner will „keine Fragen offenlassen“, Petrak dabei

Die Aufgabe könnte unangenehm werden, das ahnt auch Michael Köllner. Der Trainer des 1. FC Nürnberg appelliert vor dem Pokalspiel bei Drittligist Hansa Rostock am Mittwoch (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) deshalb an die Einstellung seiner Profis. Zugleich kündigt er personelle Änderungen an.

Weiterlesen

Köllner: „Wir müssen wachsam sein“

Die Niederlage in Berlin (0:1) ist abgehakt, nun will der 1. FC Nürnberg seinen Heimauftakt in der Bundesliga erfolgreich gestalten. Am Samstag (15.30 Uhr) trifft der Aufsteiger auf Mainz 05. Trainer Michael Köllner rechnet mit einem eher defensiven Gegner und muss weiter um den Einsatz seines Kapitäns bangen.

Weiterlesen

Club-Coach Köllner spricht Zrelak volles Vertrauen aus

Zwei Partien ohne eigenen Treffer und trotzdem ist der 1. FC Nürnberg noch Zweiter mit einem komfortablen Fünf-Punkte-Vorsprung auf den Relegationsplatz. Eine gute Ausgangslage für die letzten neun Spiele der Saison, findet auch Trainer Michael Köllner. Damit sich das nicht ändert, sollte der Club schon in Bielefeld seine Offensivschwäche beheben. Doch mit welchem Personal?

Weiterlesen

FCN: Auch Zrelak scharrt mit den Hufen

Auch weil die Konkurrenz zuletzt schwächelte, hat der 1. FC Nürnberg seine Aufstiegschancen in den vier Partien nach der Winterpause klar verbessert. Der Ausfall von Torjäger Mikael Ishak ist im Kampf um die Rückkehr in die Bundesliga nun aber als klarer Rückschlag zu werten, fehlt doch nun eine Korsettstange lange. Wer springt für den Schweden in die Bresche?

Weiterlesen

RB-Talent Palacios vor Unterschrift in Nürnberg

Adam Zrelak, Kapitän der slowakischen U 21, der nach einem Fußbruch wieder ein Thema in der Offensivabteilung des 1. FC Nürnberg gewesen ist, muss sich weiter gedulden: Im Trainingslager im spanischen Valencia zog sich der 23-Jährige einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zu. Während bei Zrelak der Restrundenstart stark gefährdet ist, steht der Club kurz vor der Verpflichtung eines Sturmtalentes aus Leipzig.

Weiterlesen

RB-Talent Palacios heißer Kandidat in Nürnberg

Adam Zrelak, Kapitän der slowakischen U 21, der nach einem Fußbruch wieder ein Thema in der Offensivabteilung des 1. FC Nürnberg gewesen ist, muss sich weiter gedulden: Im Trainingslager im spanischen Valencia zog sich der 23-Jährige einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zu. Während bei Zrelak der Restrundenstart stark gefährdet ist, steht der Club offenbar kurz vor der Verpflichtung eines Sturmtalentes aus Leipzig.

Weiterlesen

Zwangspause für Zrelak: Mittelfußbruch

Im Heimspiel gegen den FC St. Pauli am heutigen Montagabend (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) wird Nürnbergs Stürmer Adam Zrelak auf dem Aufstellungsbogen fehlen. Der 23-jährige Slowake verletzte sich im Abschlusstraining und wird mit einem Mittelfußbruch wochenlang ausfallen. Noch in dieser Woche soll der Angreifer operiert werden.

Weiterlesen

Auf Mintals Spuren: Club angelt sich Zrelak

Mit slowakischen Offensivspielern hat der 1. FC Nürnberg in der Vergangenheit gute Erfahrungen gemacht. Am Freitag fügten die Franken ein weiteres Kapitel zu dieser Geschichte hinzu: Adam Zrelak, Kapitän der U-21-Nationalelf seines Heimatlandes, einigte sich mit dem Altmeister am Donnerstagabend auf einen Vertrag und wechselt mit sofortiger Wirkung vom FK Jablonec nach Franken.

Weiterlesen