Eine Eins und drei Doppelpacks – Die kicker-Elf des 27. Spieltags

Aaron Hunt vom Hamburger SV überragte am 27. Spieltag; Bochum, Hannover und Nürnberg sind doppelt vertreten in der kicker-Elf des Tages.

Weiterlesen

Starker HSV und immer wieder Zulj – Die kicker-Elf des 26. Spieltags

Darmstadt, Nürnberg, Bochum sowie der HSV sind doppelt vertreten und Robert Zulj ist schon zum sechsten Mal dabei in der vorläufigen kicker-Elf des Spieltags.

Weiterlesen

Nürnbergs Hack droht kein zweiter Fall „Lohkemper“ zu werden

Die Aufstellungssorgen des 1. FCN sind im Vergleich zur Vorwoche kleiner geworden, der Druck hat vor dem Gang zum KSC nach der schwachen Leistung beim 1:2 gegen St. Pauli eher zugenommen – letzteres trifft aber auch auf die Zuversicht des Trainers zu.

Weiterlesen

Mit drei Cluberern und Blum: Die kicker-Elf des Spieltags

Gleich neun „Debütanten“ hat die kicker-Elf des 8. Spieltags zu bieten. Die Innenverteidigung stellt Fortuna Düsseldorf; drei Cluberer rutschten nach dem 4:1 in Osnabrück am Montagabend noch rein. Die Elf im Überblick…

Weiterlesen

Mit drei Cluberern und Blum: Die kicker-Elf des Spieltags

Gleich neun „Debütanten“ hat die kicker-Elf des 8. Spieltags zu bieten. Die Innenverteidigung stellt Fortuna Düsseldorf; drei Cluberer rutschten nach dem 4:1 in Osnabrück am Montagabend noch rein. Die Elf im Überblick…

Weiterlesen

Mathenia zwischen Hoffnung und Realität

Entwarnung beim Club – zumindest was die Schwere der Verletzungen von Enrico Valentini und Iuri Medeiros anbelangt. Die beiden werden zwar so schnell nicht wieder ins Mannschaftstraining einsteigen können, sollen aber dennoch mit an Bord sein, wenn der Club am Montag für neun Tage in Richtung Marbella abhebt – wenn nicht weitere verletzte oder angeschlagene Spieler dazukommen.

Weiterlesen

Mathenia zwischen Hoffnung und Realität

Entwarnung beim Club – zumindest was die Schwere der Verletzungen von Enrico Valentini und Iuri Medeiros anbelangt. Die beiden werden zwar so schnell nicht wieder ins Mannschaftstraining einsteigen können, sollen aber dennoch mit an Bord sein, wenn der Club am Montag für neun Tage in Richtung Marbella abhebt – wenn nicht weitere verletzte oder angeschlagene Spieler dazukommen.

Weiterlesen

Keller: „Wir haben selbst genügend Probleme“

Die Unruhe in Nürnberg steigt, seit acht Pflichtspielen gab es für die Franken keinen Sieg mehr. Und jetzt geht es am Montag (20.30 Uhr, LIVE! auf kicker.de) auch noch zu Aufstiegskandidat Stuttgart. Doch FCN-Trainer weiß, dass es auch bei den Schwaben nicht rund läuft, dennoch warnt er vor der Qualität des Absteigers – speziell vor einem Spieler.

Weiterlesen

Fan-Frust bei Valentini: „Da blutet mir das Herz“

„Katastrophe“, „Scheiß-Tag“, „Richtig auf die Fresse“ – Spieler und Trainer des 1. FC Nürnberg sparten nach dem desolaten 1:5 gegen Arminia Bielefeld nicht mit klaren Worten die eigene Leistung betreffend. Auch Außenverteidiger Enrico Valentini sprach Klartext und verstand den Frust der Fans. Zumindest größtenteils.

Weiterlesen

Valentinis Vorgänger: Feldspieler, die ins Tor mussten

Es passiert selten, aber es kommt vor: Wenn dem Trainer die Wechsel ausgegangen sind und ein Keeper vom Platz fliegt oder sich verletzt, muss ein Feldspieler zwischen die Pfosten. Und dort avancierte sogar manch einer zum Matchwinner. Hier sind Vorgänger von Nürnbergs Enrico Valentini.

Weiterlesen

„Torhüter“ Valentini sorgt für Kuriosum beim Elfmeterschießen

Weil Keeper Patric Klandt in der Verlängerung nicht weiterspielen konnte, entstand beim DFB-Pokalspiel zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem 1. FC Nürnberg ein ungewöhnliches Bild: Beim Elfmeterschießen stand Außenverteidiger Enrico Valentini zwischen den Pfosten. Nicht die einzige außergewöhnliche Szene des Zweitrundenspiels.

Weiterlesen

„Torhüter“ Valentini sorgt für Kuriosum beim Elfmeterschießen

Weil Keeper Patric Klandt in der Verlängerung nicht weiterspielen konnte, entstand beim DFB-Pokalspiel zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem 1. FC Nürnberg ein ungewöhnliches Bild: Beim Elfmeterschießen stand Außenverteidiger Enrico Valentini zwischen den Pfosten. Nicht die einzige außergewöhnliche Szene des Zweitrundenspiels.

Weiterlesen

Canadi über Hack: „Werden morgen mit ihm sprechen“

Nach dem mäßigen Saisonstart hat sich der 1. FC Nürnberg stabilisiert und ist Stück für Stück in der Tabelle nach oben gerückt. Mit einem Sieg in Aue am Freitag (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) würden die Mittelfranken auch den Kontrahenten überholen – und den Anschluss an die Spitze halten.

Weiterlesen

„Richtig schlecht“, „nicht existent“, „kollektiv versagt“: FCN schonungslos

Konsternierte Blicke auf der einen, Jubel auf der anderen Seite. Nach Abpfiff stand der 1. FC Nürnberg im BWT-Stadion am Hardtwald bereits zum zweiten Mal im erst dritten Saisonspiel mit leeren Händen da. Obgleich das dritte Gegentor vom Zeitpunkt her als „ärgerlich und bitter“ eingeordnet wurde, waren sich alle Beteiligten einig, dass der vor allem in Durchgang eins schwache Auftritt großen Anteil daran hatte, dass die 2:3-Niederlage beim SV Sandhausen in die Kategorie „verdient“ eingeordnet werden muss.

Weiterlesen

„Richtig schlecht“, „nicht existent“, „kollektiv versagt“: FCN schonungslos

Konsternierte Blicke auf der einen, Jubel auf der anderen Seite. Nach Abpfiff stand der 1. FC Nürnberg im BWT-Stadion am Hardtwald bereits zum zweiten Mal im erst dritten Saisonspiel mit leeren Händen da. Obgleich das dritte Gegentor vom Zeitpunkt her als „ärgerlich und bitter“ eingeordnet wurde, waren sich alle Beteiligten einig, dass der vor allem in Durchgang eins schwache Auftritt großen Anteil daran hatte, dass die 2:3-Niederlage beim SV Sandhausen in die Kategorie „verdient“ eingeordnet werden muss.

Weiterlesen

Schommers droht: Tore oder Liegestütze

Kurz vor Ende des Trainingsspiels auf drei Tore griff Boris Schommers am Dienstagnachmittag in die Kiste mit Drohungen. Bei allem Eifer und aller Freude vergaßen seine Spieler das Toreschießen, selbst dickste Chancen nutzten sie nicht. Also stellte der Interimstrainer 20 Liegestütze in Aussicht. „Wenn du so viel Spaß hast ist das schön, aber man darf die Chancen nicht versemmeln.“ Sensibilisierung nannte er den Hinweis auf zusätzliche Gymnastik, die er seinen Schützlingen letztlich ersparte.

Weiterlesen

Drei Nürnberger fraglich: Am Freitag weiß Köllner mehr

Der SV Werder am Samstag, am Dienstag im DFB-Pokal beim HSV und am übernächsten Samstag in Hannover – dem Club steht eine „knifflige norddeutsche Woche“ in Haus, wie Trainer Michael Köllner sagt. Eine Woche, in die der Tabellenletzte bei seinem Stammpersonal nicht frei von Sorgen ist.

Weiterlesen

Behrens dabei: Club-Quartett reist mit ins Trainingslager

Endlich einmal wieder gute Nachrichten beim 1. FC Nürnberg: Das Schlusslicht der Bundesliga kann in der Rückrunde wohl wieder auf zuletzt verletzt fehlende Spieler zurückgreifen. Auch der Kapitän wird am Freitag den Flieger Richtung Spanien besteigen, wo der Club sein Winter-Trainingslager abhalten wird.

Weiterlesen

Köllner: Youngster oder Improvisation?

Herausfordernd. Müsste Club-Trainer Michael Köllner der Partie gegen Leverkusen am Montagabend ein Schlagwort verpassen, dann würde er wohl genau diesen Begriff wählen – und noch ein „doppelt“ davorsetzen. Ehe er und sein Stab sich Gedanken darüber machen, wie der Aufsteiger der spielerisch äußerst starken Bayer-Elf den Zahn ziehen kann, gilt es die Frage nach der Besetzung der rechten Seite zu beantworten.

Weiterlesen

Valentini: „Das gilt es zu brechen“

Es gibt leichtere Aufgaben, als ausgerechnet bei Werder Bremen den ersten Sieg nach dem Aufstieg einzufahren. Trainer Michael Köllner verweist auf die Statistik, dass die Hanseaten unter seinem Kollegen Florian Kohfeldt noch kein Heimspiel verloren haben, auch Enrico Valentini kennt diesen Fakt. „Das gilt es zu brechen“, sagt der Rechtsverteidiger mutig.

Weiterlesen
1 2