Spruch des Jahres 2018: Das sind die vier Kandidaten

[weiter…]

Weiterlesen

Zahl der Verletzten im Stadion leicht zurückgegangen

Etwas weniger Verletzte, mehr freiheitsentziehende oder -beschränkende Maßnahmen – der Jahresbericht der Zentralen Informationsstelle Sporteinsätze (ZIS) zur Saison 2017/18 zeichnet kein einheitliches Bild der Sicherheitslage in deutschen Stadien, spricht aber bei „Sicherheitsstörungen und gewalttätigem Verhalten im Zusammenhang mit Fußballveranstaltungen“ von einem „saisonbedingt schwankenden, jedoch insgesamt weiterhin hohen Niveau“.

Weiterlesen

DFL kürt zukünftig „Spieler des Monats“

Ehre, wem Ehre gebührt: Die DFL wird zukünftig den „Spieler des Monats“ küren. Auch die Fans dürfen mit abstimmen.

Weiterlesen

Fanprotest: Stimmungsboykott von 1. bis 3. Liga

In der kommenden englischen Woche soll es in den Stadien der Bundesliga, 2. Liga und 3. Liga in den ersten 20 Minuten still bleiben. Der Zusammenschluss der Fußball-Fanszenen in Deutschland hat einen „bundesweiten Aktionsspieltag“ ausgerufen.

Weiterlesen

Heldt: „Schwachsinn! Blödsinn! Keine Ahnung!“

Die zunehmende Kommerzialisierung im Fußball erregt nicht nur die Fans. Auch die Verantwortlichen bei Hannover 96 fanden am Freitag klare Worte. „Völlig realitätsfremd“, findet Manager Horst Heldt die jüngsten Entwicklungen rund um Nations bzw. Europa League. Stuttgarts Coach Tayfun Korkut sieht es anders und in der Diskussion vor allem Stoff für den Stammtisch.

Weiterlesen

Spruch des Jahres 2018: Das sind die elf Kandidaten

[weiter…]

Weiterlesen

DFL vor großer Strukturreform

Die persönliche Erklärung von Reinhard Rauball, im August 2019 nach dann zwölf Jahren als Präsident der DFL nicht mehr für eine weitere Amtsperiode zu kandidieren, kam für die Mitglieder des DFL-Präsidiums auf deren Sitzung am Montag in Frankfurt am Main nicht überraschend. Bis zu seinem Abschied in elf Monaten will der 71 Jahre alte Jurist die größte Strukturreform seit Gründung der DFL am 19. Dezember 2000 vollzogen haben.

Weiterlesen
1 2 3 5