Bornemanns komplizierter Poker

Das 0:1 in Berlin machte es deutlich: Der 1. FC Nürnberg muss seinen Kader in der Offensive dringend verstärken. Bis Freitag hat Andreas Bornemann noch Zeit für Transfers, ein oder zwei Neue für die Außenbahnen sollen noch kommen. Weil die finanziellen Mittel begrenzt sind, pokert der Sportvorstand bis zuletzt.

Weiterlesen