Ziel erreicht: Sabiri verlässt Nürnberg

Abdelhamid Sabiri wird künftig nicht mehr für den 1. FC Nürnberg spielen. Der 20-Jährige, der beim Club zuletzt für Ärger sorgte, schließt sich Premier-League-Aufsteiger Huddersfield Town an. Club-Sportvorstand Andreas Bornemann erklärte, warum der FCN nun einem Wechsel des Offensivspielers zugestimmt habe.

Weiterlesen

Albiceleste: Pinolas dritter Anlauf mit 34

Zwischen Angel di Maria, Sergio Aguero und Lionel Messi taucht auf der Kaderliste der argentinischen Nationalmannschaft für das anstehende WM-Qualifikationsspiel am Dienstag in Bolivien (22 Uhr MESZ) ein Name auf, der nicht unbedingt zum festen Stamm gehört: Javier Pinola. Der 34-jährige Ex-Nürnberger wurde von Nationalcoach Edgardo Bauza nachnominiert – obwohl der Abwehrmann nach einer schweren Verletzung zuletzt monatelang pausiert hatte.

Weiterlesen

Misimovic über China: Akupunktur, Hummer vor dem Spiel

Am Freitagmittag startet die chinesische Super League, zahlreiche internationale Topstars fanden inzwischen den Weg ins Reich der Mitte. China-Erfahrung sammelte auch der Ex-Bundesligaprofi Zvjezdan Misimovic, von Januar 2013 bis Dezember 2016 kickte er bei Renhe in Guizhou und in Peking. Was der Meister mit Wolfsburg im kicker-Interview aus dieser Zeit zu erzählen hat, klingt mitunter äußerst abenteuerlich.

Weiterlesen

Kamerun mit Zoua und Salli – Matip-Posse verhindert

Gut und gerne fünf in Deutschland aktive Profis hätten in Kameruns Kader für den Afrika-Cup stehen können – stattdessen sind es nur zwei: Jacques Zoua und Edgar Salli. Joel Matip muss dagegen jetzt keine Sperre mehr fürchten.

Weiterlesen