96-Debakel: Margreitter hat das erste und letzte Wort

Hannover 96 hat am Montagabend vor eigenem Publikum mit 0:4 gegen den 1. FC Nürnberg verloren. Während die Niedersachsen mehr vom Spiel hatten, aber ziemlich ideenlos agierten, war der Club ungemein effektiv und brachte in den ersten 45 Minuten alle seiner drei Torschüsse im 96-Kasten unter. Auch nach der Pause enttäuschte Hannover und kassierte noch ein viertes Gegentor.

Weiterlesen

Volltreffer mit Dovedan, Geis und Hack

Mit zehn Neuzugängen rechnete Sportvorstand Robert Palikuca nach dem Bundesligaabstieg des 1. FC Nürnberg, am Ende wurden es 13 – auch bedingt durch die Abgänge von Tim Leibold und Ewerton (beide Hamburger SV), die aufgrund von Ausstiegsklauseln nicht zu verhindern waren. Der kicker schildert erste Eindrücke der Neuen und nennt ihre Perspektiven.

Weiterlesen