Bierofka auf der Liste des FCN – Ex-Löwen-Coach „füllt die Tanks auf“

Damir Canadi wurde am Dienstag beim 1. FC Nürnberg beurlaubt – das 1:3 in Bochum markierte einen sportlichen Sinkflug, den die Verantwortlichen des Club um Sportvorstand Robert Palikuca zum Handeln zwang. Nach kicker-Informationen stand Daniel Bierofka auf der Liste für die Nachfolge des Österreichers. Der 40-Jährige trat bei den Löwen zurück, will jetzt aber erst einmal „die Tanks auffüllen“.

Weiterlesen

Bierofka: Nach zwei Tagen Auszeit Trainer in Nürnberg?

Damir Canadi wurde am Dienstag beim 1. FC Nürnberg beurlaubt – das 1:3 in Bochum markierte einen sportlichen Sinkflug, den die Verantwortlichen des Club um Sportvorstand Robert Palikuca zum Handeln zwang. Nach kicker-Informationen steht Daniel Bierofka auf der Liste für die Nachfolge des Österreichers.

Weiterlesen

Club weiter im Sinkflug – Canadi nennt das Wegducken „desolat“

Der 1. FC Nürnberg befindet sich weiterhin im Sinkflug. Das 1:3 in Bochum war das fünfte Pflichtspiel in Folge ohne Erfolgserlebnis – gerade der Auftritt im ersten Abschnitt glich einem Offenbarungseid. Die Spieler bekamen die geballte Fan-Enttäuschung ab, die Verantwortlichen schwiegen zunächst.

Weiterlesen

Bochums erster Heimsieg verschärft Nürnbergs Krise

Der VfL Bochum hat seinen ersten Heimsieg der laufenden Spielzeit eingefahren: Die Westdeutschen besiegten den 1. FC Nürnberg mit 3:1. Vor allem im ersten Abschnitt ging dem Club jeglicher Zugriff verloren. Mit dem fünften Pflichtspiel in Serie ohne Erfolgserlebnis verschärft sich die Krise beim FCN.

Weiterlesen

Bochums erster Heimsieg verschärft Nürnbergs Krise

Der VfL Bochum hat seinen ersten Heimsieg der laufenden Spielzeit eingefahren: Die Westdeutschen besiegten den 1. FC Nürnberg mit 3:1. Vor allem im ersten Abschnitt ging dem Club jeglicher Zugriff verloren. Mit dem fünften Pflichtspiel in Serie ohne Erfolgserlebnis verschärft sich die Krise beim FCN.

Weiterlesen

„Teenager“ im Tor: Willert auf den Spuren eines Welttorhüters

Benedikt Willert stand für den 1. FC Nürnberg in Bochum zwischen den Pfosten und avancierte damit zum zehntjüngsten Torhüter, der jemals in der 2. Liga zum Einsatz kam. Er ist aber nicht der erste „Teenager“, der beim Club zum Einsatz kam. Ein anderer wurde später sogar Welttorhüter. Die jüngsten Zweitliga-Keeper aller Zeiten…

Weiterlesen

Bochums erster Heimsieg verschärft Nürnbergs Krise

Der VfL Bochum hat seinen ersten Heimsieg der laufenden Spielzeit eingefahren: Die Westdeutschen besiegten den 1. FC Nürnberg mit 3:1. Vor allem im ersten Abschnitt ging dem Club jeglicher Zugriff verloren. Mit dem fünften Pflichtspiel in Serie ohne Erfolgserlebnis verschärft sich die Krise beim FCN.

Weiterlesen

Worst Case beim FCN? Mit Lukse droht der vierte Keeper auszufallen

Wenn man beim 1. FC Nürnberg denkt, dass es nicht schlimmer kommen könne, dann flattert der nächste Krankenschein ins Haus. Mit Andreas Lukse fällt vor dem Montagabendspiel beim VfL Bochum (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) nun wohl auch der vierte Torhüter der Franken aus.

Weiterlesen

Canadi muss hinten rechts tüfteln

Die Defensive, sie ist und bleibt das große Sorgenkind beim 1. FC Nürnberg. Vor dem Gang zum VfL Bochum hat dies weniger mit dem Umstand zu tun, dass sie mit 19 Gegentoren bislang die fünftmeisten der Liga kassiert hat. Es ist der akute Personalnotstand, der Trainer Damir Canadi vor dem Duell am Montagabend umtreibt – allen voran auf der rechten defensiven Außenbahn.

Weiterlesen

Drei Keeper fallen lange aus: Engpass im Club-Tor

Nur ein Sieg aus den vergangenen sieben Zweitligaspielen, dazu das bittere Pokal-Aus nach Elfmeterschießen beim krisengeschüttelten Drittligisten 1. FC Kaiserslautern. Als gäbe es beim 1. FC Nürnberg derzeit nicht schon genug Probleme, plagt den Club nach der schwerwiegenden Verletzung von Patric Klandt nun auch noch ein Engpass im Tor.

Weiterlesen

„Torhüter“ Valentini sorgt für Kuriosum beim Elfmeterschießen

Weil Keeper Patric Klandt in der Verlängerung nicht weiterspielen konnte, entstand beim DFB-Pokalspiel zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem 1. FC Nürnberg ein ungewöhnliches Bild: Beim Elfmeterschießen stand Außenverteidiger Enrico Valentini zwischen den Pfosten. Nicht die einzige außergewöhnliche Szene des Zweitrundenspiels.

Weiterlesen

„Torhüter“ Valentini sorgt für Kuriosum beim Elfmeterschießen

Weil Keeper Patric Klandt in der Verlängerung nicht weiterspielen konnte, entstand beim DFB-Pokalspiel zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem 1. FC Nürnberg ein ungewöhnliches Bild: Beim Elfmeterschießen stand Außenverteidiger Enrico Valentini zwischen den Pfosten. Nicht die einzige außergewöhnliche Szene des Zweitrundenspiels.

Weiterlesen

Canadi warnt: „Das macht es gefährlich“

Trotz der herben Enttäuschung nach einem weiteren vom 1. FC Nürnberg geschriebenen Kapitel der spät und fahrlässig weggegebenen Punkte hatte Club-Coach Damir Canadi das Lächeln nicht verlernt. Mit 2500 fränkischen Schlachtenbummlern macht sich der FCN auf den Weg in die Pfalz, wo am Mittwochabend (18.30 Uhr) gegen den 1. FC Kaiserslautern der Einzug in das DFB-Pokal-Achtelfinale perfekt gemacht werden soll.

Weiterlesen

Sörensen: Schlaflose Nächte, Wut im Bauch und Ratschläge ans Team

Seine Rote Karte war der Startschuss für ein hochemotionales Auf und Ab, mit einem letzten Endes schlechten Ausgang für den 1. FC Nürnberg. Der Platzverweis beim 3:4 gegen den FC Erzgebirge Aue brachte Asger Sörensen nicht nur eine schlaflose Nacht ein, er kommt den Innenverteidiger auch mit Verspätung noch doppelt teuer zu stehen.

Weiterlesen

Nürnberg: Die Kombination macht’s

Das denkwürdige 3:4 in Aue ist beim 1.FCN Geschichte – und doch unverändert präsent. Nicht nur wegen der vielen engen Szenen, die sechsmal den Video-Assistenten auf den Plan riefen. Dass Markus Schmidt dabei entgegen der zunächst vorherrschenden Meinung bei Aues Treffern drei und vier doch nichts verkehrt machte, ist für den Club freilich ein schwacher Trost. Bei den ausgestrahlten TV-Bildern musste man zunächst zwangsläufig zu dem Schluss kommen, dass besagte Tore abseits waren, allen voran das vierte. Der Haken: Im mittlerweile berühmt-berüchtigten Köllner Kellner lagen zur Entscheidungsfindung andere, aufschlussreichere Bilder vor.

Weiterlesen

Canadi über Hack: „Werden morgen mit ihm sprechen“

Nach dem mäßigen Saisonstart hat sich der 1. FC Nürnberg stabilisiert und ist Stück für Stück in der Tabelle nach oben gerückt. Mit einem Sieg in Aue am Freitag (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) würden die Mittelfranken auch den Kontrahenten überholen – und den Anschluss an die Spitze halten.

Weiterlesen

Rekordumsatz: Club „auf dem Weg in eine erfolgreiche Zukunft“

Der Konsolidierungskurs beim 1. FC Nürnberg trägt langsam aber sicher Früchte. Wie der Zweitligist im Rahmen der Bilanz-Pressekonferenz bekanntgab, weist der Club erstmals seit über zehn Jahren wieder ein positives Eigenkapital auf, fuhr einen Rekordumsatz ein und steht somit „wieder auf gesunden Füßen“.

Weiterlesen

Mathenia: „Wir müssen morgen schauen“

Der 1. FC Nürnberg blieb durch das 1:1 gegen den FC St. Pauli zum sechsten Mal in Folge ungeschlagen, verpasste es aber zugleich, erstmals seit 17 Monaten wieder zwei Partien in Folge zu gewinnen – trotz zahlreicher Chancen. Die Stimmungslage beim FCN war anschließend entsprechend zwiegespalten.

Weiterlesen

„Werden vorbereitet sein“: Canadis Wahl ohne Qual

Weiter-so! Was läge beim FCN mit Blick auf das Duell mit dem FC St. Pauli näher, als für den Sonntag dieses simple Motto auszugeben. Wer einen auf dem Papier namhaften Gegner in dessen Stadion mit 4:0 wegbügelt, hat nun mal keinen allzu großen Änderungsbedarf. Nach dem 4:0 in Hannover mag Club-Trainer Damir Canadi dem zwar nicht widersprechen, seine Karten legt er aber dennoch nicht auf den Tisch.

Weiterlesen

Erlösung für Behrens: Ist der Kapitän bald wieder unantastbar?

So etwas nennt man einen Befreiungsschlag – das in seiner Deutlichkeit überraschende 4:0 in Hannover sorgt beim 1. FC Nürnberg für Erleichterung und erzeugt zugleich Aufbruchsstimmung. Das beginnt damit, dass der zweite Auswärtssieg in dieser Saison die dadurch auf fünf Spiele verlängerte Serie von niederlagenfreien Spielen in einem ganz anderen Licht erscheinen lässt.

Weiterlesen

Erlösung für Behrens: Ist der Kapitän bald wieder unantastbar?

So etwas nennt man einen Befreiungsschlag – das in seiner Deutlichkeit überraschende 4:0 in Hannover sorgt beim 1. FC Nürnberg für Erleichterung und erzeugt zugleich Aufbruchsstimmung. Das beginnt damit, dass der zweite Auswärtssieg in dieser Saison die dadurch auf fünf Spiele verlängerte Serie von niederlagenfreien Spielen in einem ganz anderen Licht erscheinen lässt.

Weiterlesen

Heimdebakel für Hannover: Nürnberg gewinnt Absteigerduell klar mit 4:0

In der vergangenen Spielzeit standen sie sich noch in der Bundesliga gegenüber, nun duellierten sich Hannover 96 und der 1. FC Nürnberg im Unterhaus – das Resultat fiel am Ende recht eindeutig aus. Der Club zeigte sich vor dem Tor gegen bemühte, aber harmlose Niedersachsen gnadenlos und brachte den späteren 4:0-Sieg noch vor der Halbzeit auf den Weg.

Weiterlesen
1 2 3 4