„Mission Wiederaufstieg“: Nürnberg greift wieder an

Nach dem neunten Bundesliga-Abstieg der Vereinsgeschichte ist vor der abermaligen Bundesliga-Rückkehr? Der 1. FC Nürnberg will jedenfalls diesbezüglich nichts unversucht lassen, verkündet selbstbewusst den neuen Slogan und geht voller Zuversicht mit dem neuen Trainer Damir Canadi in die neue Saisonvorbereitung.

Weiterlesen

Behrens: „Mir soll bitte jemand erklären, was da das Foul ist“

Gut gespielt und nicht gewonnen – der 1. FC Nürnberg erlebte am Freitagabend ein Déjà-vu. Wie schon in Stuttgart zeigte der Club auch gegen Schalke eine gute Leistung, doch wieder reichte es nicht zum Dreier. FCN-Trainer Boris Schommers machte vier Punkte für die gefühlte Niederlage aus – einer davon: Schiedsrichter Dr. Robert Kampka.

Weiterlesen

„Ein brutales Gefühl“ – FCN feiert Ende der Negativserie

Unglaublich, aber wahr: Nach dem erst dritten Saisonsieg im 26. Spiel und dem ersten Sieg nach 20 Partien ohne dreifachen Punktgewinn besitzt der 1. FC Nürnberg weiter die Chance auf den Klassenerhalt. Dank des 3:0-Erfolgs gegen den FC Augsburg und der anstehenden beiden Duelle gegen direkte Konkurrenten ist der Club weiter im Geschäft. Kein Wunder, dass die Protagonisten bei den Franken am Samstag nach Spielfluss enorm erleichtert waren.

Weiterlesen

„Ein brutales Gefühl“ – FCN feiert Ende der Negativserie

Unglaublich, aber wahr: Nach dem erst dritten Saisonsieg im 26. Spiel und dem ersten Sieg nach 20 Partien ohne dreifachen Punktgewinn besitzt der 1. FC Nürnberg weiter die Chance auf den Klassenerhalt. Dank des 3:0-Erfolgs gegen den FC Augsburg und der anstehenden beiden Duelle gegen direkte Konkurrenten ist der Club weiter im Geschäft. Kein Wunder, dass die Protagonisten bei den Franken am Samstag nach Spielfluss enorm erleichtert waren.

Weiterlesen

Endspiel für den Club? Nicht für Schommers

Seit 20 Spielen hat der 1. FC Nürnberg nicht mehr gewonnen, der Rückstand auf den Relegationsplatz beträgt acht Spieltage vor Schluss satte sieben Punkte. Das Kellerduell mit Augsburg am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) ist für den Tabellenletzten fast schon die letzte Chance auf die Wende. Von einem Endspiel will Interimstrainer Boris Schommers trotzdem nichts wissen.

Weiterlesen

Behrens: „Haben uns auch dumm angestellt“

In Nürnberg macht sich nach dem 1:2 in Düsseldorf ein klein wenig Ernüchterung breit – zum Beispiel bei Hanno Behrens. Der Club-Kapitän fasst die bisherige Saison in wenigen Sätzen zusammen und kommt wie sein Trainer Boris Schommers auch auf die frühe Rote Karte gegen Matheus Pereira zu sprechen.

Weiterlesen

Behrens vor dem BVB-Hit: „Diesen einen Tag erwischen“

Montagabend, Flutlicht, ausverkauftes Haus, es kommt der Tabellenführer: Der 1. FC Nürnberg empfängt Borussia Dortmund und Hanno Behrens, Kapitän beim FCN, glaubt nach der guten Stimmung im Training sogar an eine Überraschung. „Natürlich ist die Chance sehr gering, aber wir hoffen, dass wir diesen einen Tag erwischen, an dem wir sie irgendwie packen können.“

Weiterlesen

Nürnbergs zentrale Lücke: Wer ersetzt Petrak?

Im wegweisenden Kellerduell bei Hannover 96 muss der 1. FC Nürnberg eine zentrale Lücke schließen. Sechser Ondrej Petrak fehlt wegen einer Gelbsperre. Trainer Michael Köllner sieht zwar mehrere Alternativen, doch die haben zuletzt kaum gespielt.

Weiterlesen

Behrens: „Das war viel zu wenig von uns“

Mit 0:1 verlor der 1. FC Nürnberg das Pokalachtelfinale beim Hamburger SV und muss sich nun vollends auf die anstehenden wichtigen Aufgaben im Bundesliga-Abstiegskampf konzentrieren. Ernüchternd aus Sicht der Franken war vor allen Dingen die Art und Weise das Ausscheidens. Das Torschussverhältnis von 1:20 sprach Bände über die Harmlosigkeit der Club-Offensive in der Hansestadt.

Weiterlesen

Behrens dabei: Club-Quartett reist mit ins Trainingslager

Endlich einmal wieder gute Nachrichten beim 1. FC Nürnberg: Das Schlusslicht der Bundesliga kann in der Rückrunde wohl wieder auf zuletzt verletzt fehlende Spieler zurückgreifen. Auch der Kapitän wird am Freitag den Flieger Richtung Spanien besteigen, wo der Club sein Winter-Trainingslager abhalten wird.

Weiterlesen

Köllner kann mit Ishak planen – und mit Bauer?

Im Schein der roten Laterne sieht Michael Köllner, Trainer des Tabellenletzten FCN, vor der Heimaufgabe gegen Freiburg Licht am Horizont, nachdem er in Gladbach eine Not-Elf auf den Platz hatte schicken müssen – „ohne unseren Kapitän Hanno Behrens und unseren Torjäger Mikael Ishak“, wie er anfügt. Jenen Torjäger, auf den er im jüngsten Heimspiel gegen Wolfsburg (0:2) unverständlicherweise freiwillig verzichtete, das aber nur am Rande.

Weiterlesen

Köllner kann mit Ishak planen – und mit Bauer?

Im Schein der roten Laterne sieht Michael Köllner, Trainer des Tabellenletzten FCN, vor der Heimaufgabe gegen Freiburg Licht am Horizont, nachdem er in Gladbach eine Not-Elf auf den Platz hatte schicken müssen – „ohne unseren Kapitän Hanno Behrens und unseren Torjäger Mikael Ishak“, wie er anfügt. Jenen Torjäger, auf den er im jüngsten Heimspiel gegen Wolfsburg (0:2) unverständlicherweise freiwillig verzichtete, das aber nur am Rande.

Weiterlesen

Köllner: „Deswegen hatten wir keinen Punch“

Ein Markenzeichen des 1. FCN: Rückschläge wegstecken. Das war in der vergangenen Saison so, daran hat sich bislang in der jetzigen nichts geändert. Und dass dies auch so bleibt, darauf baut der Aufsteiger, bei dem nun besagte Nehmerqualitäten besonders gefragt sind.

Weiterlesen

FCN bietet diesmal kein Spektakel – Köllner: „Topbilanz“

Natürlich war das 0:7 unter der Woche beim 1. FC Nürnberg auch nach dem 3:0 gegen Düsseldorf noch ein Thema. Dass sein Team gegen den Mitaufsteiger erst einige Anlaufzeit benötigen werde, damit hatte Club-Coach Michael Köllner gerechnet. Sportvorstand Andreas Bornemann zeigte sich erleichtert.

Weiterlesen

Geflashter Margreitter: „Reifeprüfung nicht bestanden“

Sichtlich frustriert stellte sich Georg Margreitter nach dem 0:7 in Dortmund einem Interview. Nicht nur die böse Schlappe an sich ärgerte den Nürnberger Innenverteidiger, auch taktische Defizite seines Teams. Dass es gelingen werde, die Klatsche schnell zu verdauen, glaubt der Österreicher gleichwohl, denn bis zur nächsten Aufgabe – „Das ist das Gute“ – sind es nurmehr drei Tage.

Weiterlesen

Ishak hätte in Bremen gerne noch gewonnen

Der 1. FC Nürnberg hat am Sonntagnachmittag große Moral bewiesen und beim SV Werder Bremen einen Punkt entführt. Nach dem späten Ausgleichstor von Virgil Misidjan brachen beim Aufsteiger alle Dämme. Hinterher hätten es für die Beteiligten aber sogar zwei Punkte mehr sein dürfen.

Weiterlesen

Köllner: „Wir müssen wachsam sein“

Die Niederlage in Berlin (0:1) ist abgehakt, nun will der 1. FC Nürnberg seinen Heimauftakt in der Bundesliga erfolgreich gestalten. Am Samstag (15.30 Uhr) trifft der Aufsteiger auf Mainz 05. Trainer Michael Köllner rechnet mit einem eher defensiven Gegner und muss weiter um den Einsatz seines Kapitäns bangen.

Weiterlesen

Wird Kapitän Behrens fit? Köllner ist zuversichtlich

Wird Hanno Behrens rechtzeitig fit für das erste Heimspiel des 1. FC Nürnberg gegen Mainz am Samstag? Der Kapitän, der in Berlin wegen muskulärer Probleme im Oberschenkel ausgewechselt wurde, konnte auch am Mittwoch nur Lauftraining absolvieren. Trainer Michael Köllner ist dennoch zuversichtlich.

Weiterlesen

Margreitter: „Umgekehrt wird es immer gepfiffen“

Der Start verlief nicht nach Maß: Nürnberg verlor zum Auftakt mit acht Bundesliga-Debütanten in der Anfangsformation in Berlin mit 0:1. Gegen die abgezockte, später aber passive Hertha hätte der erst im zweiten Durchgang mutigere Club durchaus einen Punkt mitnehmen können. Georg Margreitter haderte auch mit der Entscheidung beim Tor des Tages.

Weiterlesen

Behrens bleibt FCN-Kapitän

Kein Wechsel im Kapitänsamt beim 1. FC Nürnberg: Auch in der kommenden Saison wird Hanno Behrens die Franken aufs Feld führen. Das gab der Verein am Donnerstag bekannt. Auch Behrens‘ Stellvertreter bleibt gleich, im Mannschaftsrat hingegen gibt es zwei neue Gesichter.

Weiterlesen

Behrens: „Es lässt sich leichter über Grenzen gehen“

Nach vier Jahren im deutschen Unterhaus darf sich der 1. FC Nürnberg wieder in der Bundesliga präsentieren – erstmals auch Hanno Behrens. Der Kapitän betritt wie viele seiner Teamkollegen Neuland, bange machen gilt für ihn aber nicht, wie er im kicker-Interview (Montagsausgabe) unterstreicht. Vielmehr gewinnt der 28-Jährige der Unbedarftheit der FCN-Spieler bei der großen Herausforderung „Klassenerhalt“ sehr viel Positives ab.

Weiterlesen

Behrens thront über der Konkurrenz

[weiter…]

Weiterlesen

Tore, Trainer und Typen: Fakten zur Zweitliga-Saison

[weiter…]

Weiterlesen

Sobiech, Ducksch und Co.: Die Elf der Saison

[weiter…]

Weiterlesen

Köllner: „Brauchen Ruhe und Geschlossenheit“

Im Schlussspurt verspielte der 1. FC Nürnberg am 34. Spieltag durch die erst in der Nachspielzeit zustande gekommene Niederlage gegen Fortuna Düsseldorf noch den Gewinn der Zweitliga-Meisterschaft. Angesichts des vor einer Woche in Sandhausen bereits festgezurrten achten Bundesliga-Rekordaufstiegs und zigtausender Club-Fans in Feierlaune im Max-Morlock-Stadion überwog bei den Franken indes die Freude.

Weiterlesen

Behrens: Ein Kapitän, der den Club mitreißt

Erst auf dem Rasen in Sandhausen, dann mit 10.000 Fans am heimischen Valznerweiher und schließlich bis spät nachts in einer Nürnberger Bar: Die Profis des 1. FCN haben die Rückkehr in die Bundesliga ausgelassen gefeiert. Immer mittendrin: Hanno Behrens. Der Kapitän hatte den Club zuvor mit seinem Tor zum 1:0 auf Kurs gebracht und damit einmal mehr seinen immensen Wert bewiesen.

Weiterlesen
1 2