„Brutal schwere Entscheidung“: Bredlow bleibt die Nummer 1

Wer steht zum Start im Tor des 1. FC Nürnberg: Neuzugang Christian Mathenia oder Aufstiegskeeper Fabian Bredlow? Es war die spannendste Entscheidung der Vorbereitung, nun hat sie Michael Köllner getroffen. Wie die Bild berichtet, wird Bredlow am Samstag im Pokal und somit auch in der Liga beginnen.

Weiterlesen

Linx: Ein Dorf als Double-Sieger

Als einziger Sechstligist gewann der SV Linx in der vergangenen Saison einen Landespokal und darf nun im DFB-Pokal als frischgebackener Fünftliga-Aufsteiger gegen den Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Nürnberg antreten. Hoffnung auf den Erfolg macht die Euphorie des vergangenen Frühlings – und eine 24 Jahre alte Fast-Sensation.

Weiterlesen

Köllner zur Torwartfrage: „Die Entscheidung ist brutal schwer“

Wer steht zum Start im Tor des 1. FC Nürnberg: Neuzugang Christian Mathenia oder Aufstiegskeeper Fabian Bredlow? Die Entscheidung steht kurz bevor, aber noch hat Michael Köllner sie nach eigener Aussage nicht getroffen. Am Donnerstag verriet der Trainer zumindest, dass der Keeper, der im Pokal spielt, auch als Nummer 1 in die Bundesligasaison gehen wird.

Weiterlesen

Petrak: „Kann dem Team viel geben“

Während Sebastian Kerk auch am Mittwochvormittag nicht am Training des 1. FC Nürnberg teilnahm – die operierte Achillessehne bereitet leichte Schwierigkeiten – war Eduard Löwen wieder mit von der Partie. Tags zuvor hatte der Allrounder die Übungseinheit wegen Schmerzen an den Rippen abbrechen müssen.

Weiterlesen

Kerk: Es geht Schritt für Schritt voran

Applaus ist mitunter ein prima Indikator. Dass der für Sebastian Kerk mit am lautesten ausfiel, als bei der Saisoneröffnung des 1. FCN am vergangenen Samstag gegen den spanischen Erstligisten Valladolid (1:0) alle Spieler einzeln vorgestellt wurden, war jedenfalls kein Zufall. Ansporn, Zuspruch und auch Hoffnung drückten die Club-Fans damit aus.

Weiterlesen

Valentini: „Wir müssen uns nicht verstecken“

Die Generalprobe? Gelungen! Verbesserungspotenzial? Auf jeden Fall! So muss das Fazit des 1. FC Nürnberg nach dem 1:0-Sieg gegen den spanischen Erstligaaufsteiger Real Valladolid lauten. Um in der Bundesliga mithalten zu können, sollte vor allem die Offensive durchschlagskräftiger werden. Alles andere als zufällig fiel das Tor des Tages durch einen direkt verwandelten Freistoß Enrico Valentinis kurz vor dem Halbzeitpfiff.

Weiterlesen

Dank Valentini: FCN gewinnt Generalprobe gegen Valladolid

Mit einem 1:0 (1:0) gegen Real Valladolid hat der 1. FC Nürnberg im Duell der Aufsteiger eine ordentliche Generalprobe für die kommende Bundesliga-Saison abgeliefert. Vor 7442 Zuschauern im Max-Morlock-Stadion zeigte der FCN im Spielaufbau ordentliche Ansätze, die Defensive stand weitgehend stabil, allerdings blieben herausgespielte Chancen eine Seltenheit.

Weiterlesen

Video-Assistent: Jetzt mit Zuschauer-Info und Abseitslinie

Video-Assistent: Jetzt mit Zuschauer-Info und Abseitslinie
Kalibrierte Abseitslinien und Zuschauerinformationen – was bei der WM in Russland bei Interventionen des Video-Assistenten (VA) zum Einsatz kam, diese Hilfsmittel gibt es künftig auch in der Bundesliga. Zudem übergibt Schiedsrichterchef Lutz Michael Fröhlich die VA-Projektleitung an einen anderen früheren Erstliga-Referee.

Weiterlesen

Behrens bleibt FCN-Kapitän

Kein Wechsel im Kapitänsamt beim 1. FC Nürnberg: Auch in der kommenden Saison wird Hanno Behrens die Franken aufs Feld führen. Das gab der Verein am Donnerstag bekannt. Auch Behrens‘ Stellvertreter bleibt gleich, im Mannschaftsrat hingegen gibt es zwei neue Gesichter.

Weiterlesen

Köllner: „Warum soll ich mich geißeln lassen?“

Die Diskussion schien eigentlich längst beendet, doch nun hat Michael Köllner sie wieder ein wenig aufgewärmt. Unmittelbar nach dem Aufstieg hatte der Coach des 1. FC Nürnberg bereits mit Zweifeln an seiner Zukunft kokettiert. Ein Rücktritt des Erfolgstrainers stand damals wie heute freilich nie ernsthaft zur Debatte. Trotzdem schlägt Köllner erneut nachdenkliche Töne an.

Weiterlesen

Behrens: „Es lässt sich leichter über Grenzen gehen“

Nach vier Jahren im deutschen Unterhaus darf sich der 1. FC Nürnberg wieder in der Bundesliga präsentieren – erstmals auch Hanno Behrens. Der Kapitän betritt wie viele seiner Teamkollegen Neuland, bange machen gilt für ihn aber nicht, wie er im kicker-Interview (Montagsausgabe) unterstreicht. Vielmehr gewinnt der 28-Jährige der Unbedarftheit der FCN-Spieler bei der großen Herausforderung „Klassenerhalt“ sehr viel Positives ab.

Weiterlesen

Einer nennt den BVB: Die Meistertipps der 18 Trainer

[weiter…]

Weiterlesen
1 2 3 6