Fürth klettert – Krisenstimmung in Nürnberg
Das 262. Frankenderby zwischen der SpVgg Greuther Fürth und dem 1. FC Nürnberg sorgte nach dem Abpfiff für grundverschiedene Stimmungslagen. Auf der einen Seite die Spielvereinigung, die auch das zweite Duell mit dem Erzrivalen gewann und damit in der Tabelle steil nach oben kletterte. Auf der anderen Seite ein enttäuschender Club, der mit dem 0:1 haderte und den Negativtrend aus den letzten Wochen bestätigte.