Radoki: Sein Trauzeuge und ein Fan-Appell
Die Brust der SpVgg Greuther Fürth ist vor dem 262. Frankenderby extrem breit: Das liegt weniger daran, dass das Kleeblatt formstärker als der 1. FC Nürnberger wäre, sondern vor allem an der jüngeren Bilanz gegen den Nachbarn. Fürths Trainer Janos Radoki gab am Donnerstag seine Anekdoten zum ewigen Duell zum Besten - und appellierte an beide Fanlager.