Ishak soll in Burgstallers Fußstapfen treten
Der 1. FC Nürnberg hat sich für die Rückrunde mit Mikael Ishak verstärkt. Wie die Franken mitteilten, kommt der Schwede vom dänischen Erstligisten Randers FC an den Sportpark Valznerweiher. Ishak erhält bei den Franken die Rückennummer 9 und soll die Lücke schließen, die durch den Abgang von Guido Burgstaller zum FC Schalke 04 in der Offensive entstanden ist.