Köllner setzt auf „richtig gute Energie“ im Stadion

Der 1. FC Nürnberg muss warten. Nach Holsteins 5:1 in Ingolstadt hat der Club heute Abend zu Hause gegen Braunschweig doch keinen Aufstiegs-Matchball. Auf Schützenhilfe zu hoffen, ist aber ohnehin nicht die Sache von Trainer Michael Köllner. Der Oberpfälzer setzt auf die Energie im wohl ausverkauften Max-Morlock-Stadion.

Weiterlesen

Köllner: „Am Ende mit dem Aufstieg belohnen“

Zwei wichtige Duelle stehen für den 1. FC Nürnberg an: Am kommenden Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) wartet das Auswärtsspiel beim FC Ingolstadt. Danach kommt es zum Duell beim Drittplatzierten Holstein Kiel. Cheftrainer Michael Köllner nahm das Gastspiel bei den Schanzer zum Anlass, über die Entwicklung seiner Mannschaft zu sprechen und bewertete die Chancen im Saisonfinale.

Weiterlesen

Petrak bringt sich in (neue) Position

Nach zehn Tagen im Trainingslager in Natz-Schabs (Südtirol) ist der 1. FC Nürnberg am Sonntag in heimische Gefilde zurückgekehrt. Der abschließende Test gegen Inter Mailand (2:1) brachte für Coach Michael Köllner wichtige Erkenntnisse. Jetzt heißt es zu Beginn der Woche neue Kräfte sammeln, denn nach zwei freien Tagen folgen ab Mittwoch wieder zwei Übungseinheiten pro Tag. Dann vielleicht schon mit Ewerthon?

Weiterlesen

Kempe: „Werden sehr bald 40-Punkte-Marke erreichen“

Nur zwei Siege aus den vergangenen neun Spielen, dazu nur vier Treffer im besagten Zeitraum: Auch weil die Sturmmisere unverändert anhält und die Mannschaften am Tabellenende fleißig punkten, muss der 1. FC Nürnberg plötzlich wieder den Blick nach unten richten. Vor dem wegweisenden Duell mit einem formstarken Gegner wird sich wahrscheinlich immerhin die angespannte Personalsituation ein wenig verbessern.

Weiterlesen

Die Wende: Köllner holt Nürnberg aus der Tristesse

Der erste Dreier nach vier sieg- und zuletzt auch drei torlosen Spielen, der erste Saisontreffer von Ondrej Petrak, der erste Dreier gleich beim Debüt für Trainer Michael Köllner, die Heimbilanz aufpoliert – beim 1. FC Nürnberg war das kollektive Aufatmen nach dem 1:0 gegen das neue Schlusslicht Arminia Bielefeld deutlich zu vernehmen. Köllner sprach danach von der „Wende“, Raphael Schäfer von einem „wichtigen Sieg“.

Weiterlesen

Für die Club-Fans: Möhwald verfolgt ein klares Ziel

Es rumort beim 1. FC Nürnberg, spätestens nach den zwei Niederlagen in Folge sind in Franken alle auf dem harten Boden der Realität angekommen. Und ausgerechnet jetzt steht das prestigeträchtige Derby bei Nachbar Fürth an, das die Unruhe im Umfeld noch einmal erheblich befeuern könnte. Auch deshalb gab Kevin Möhwald am Donnerstag ein klares Ziel aus.

Weiterlesen

Weiler warnt vor „unbequemen“ Frankfurtern

Der 1. FC Nürnberg ist derzeit nicht zu schlagen – das soll nach Möglichkeit auch am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) beim abstiegsbedrohten FSV Frankfurt so bleiben. Die Franken können sich dabei auf einen gut gefüllten Auswärtsblock freuen – und auf die Rückkehr von Abwehrmann Dave Bulthuis, der Coach René Weiler vor die Qual der Wahl stellt. Der Trainer warnt derweil vor dem Gegner, der nicht einfach zu bespielen sei.

Weiterlesen

FCN-Rezept: „Die Mannschaft steht im Vordergrund“

Der 1. FC Nürnberg ist einfach nicht zu stoppen: Daran änderte am Sonntagnachmittag auch Spitzenreiter RB Leipzig nichts, der immerhin bis zur 70. Minute auf der Siegerstraße lag. Dann schlug der Club aber fulminant zurück, die zweite Luft ist für die Mannschaft von Trainer René Weiler ein echter Trumpf im Aufstiegsrennen. Den Dreier widmete der umtriebige Sebastian Kerk einem Glücksbringer, der diesmal gar nicht gebraucht wurde.

Weiterlesen