FCN-Keeper Kirschbaum muss pausieren

Beim 1. FC Nürnberg wird voraussichtlich auch im Spiel bei Eintracht Braunschweig Fabian Bredlow zwischen den Pfosten stehen. Stammkeeper Thorsten Kirschbaum, vor dem Bredlow gegen Kiel (2:2) bereits den Vorzug erhalten hatte, zog sich nämlich im Training am Mittwoch eine Prellung des linken Knies zu.

Weiterlesen

FCN-Keeper Bredlow: Fehlerfrei – und doch enttäuscht

Auch er selbst war ein wenig überrascht über die Entscheidung seines Trainers: Fabian Bredlow stand beim 2:2 gegen Kiel im Tor des 1. FC Nürnberg – und ersetzte Thorsten Kirschbaum, der zuletzt gepatzt hatte. Der 22-Jährige blieb bei seinem dritten Zweitligaeinsatz fehlerfrei, das Ergebnis fand er aber „äußerst bitter“.

Weiterlesen

FCN-Keeper Bredlow: Fehlerfrei – und doch enttäuscht

Auch er selbst war ein wenig überrascht über die Entscheidung seines Trainers: Fabian Bredlow stand beim 2:2 gegen Kiel im Tor des 1. FC Nürnberg – und ersetzte Thorsten Kirschbaum, der zuletzt gepatzt hatte. Der 22-Jährige blieb bei seinem dritten Zweitligaeinsatz fehlerfrei, das Ergebnis fand er aber „äußerst bitter“.

Weiterlesen

Köllner zum Lezcano-Elfmeter: „Sehr aufreizend“

Ingolstadt hat im fünften Anlauf den ersten Sieg (2:1) gegen Nürnberg eingefahren. Allerdings deutete lange alles auf ein Remis hin, erst der Aussetzer von Club-Keeper Thorsten Kirschbaum, der einen Elfmeter versursachte, brachte die Schanzer auf die Gewinnerstraße. Die Ausführung des Strafstoßes von Dario Lezcano sorgte allerdings für Diskussionen.

Weiterlesen

Köllner zum Lezcano-Elfmeter: „Sehr aufreizend“

Ingolstadt hat im fünften Anlauf den ersten Sieg (2:1) gegen Nürnberg eingefahren. Allerdings deutete lange alles auf ein Remis hin, erst der Aussetzer von Club-Keeper Thorsten Kirschbaum, der einen Elfmeter versursachte, brachte die Schanzer auf die Gewinnerstraße. Die Ausführung des Strafstoßes von Dario Lezcano sorgte allerdings für Diskussionen.

Weiterlesen

FCN-Coach Köllner: „Keine Experimente“

Der 1. FC Nürnberg reist im Pokal zum VfL Osnabrück (Mittwoch, 18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Das derzeitige Schlusslicht der 3. Liga empfängt den Tabellendritten der 2. Liga – ein Selbstläufer? Keineswegs, sagt Club-Coach Michael Köllner, der an der Bremer Brücke ein „intensives Spiel“ erwartet.

Weiterlesen

FCN-Coach Köllner: „Keine Experimente“

Der 1. FC Nürnberg reist im Pokal zum VfL Osnabrück (Mittwoch, 18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Das derzeitige Schlusslicht der 3. Liga empfängt den Tabellendritten der 2. Liga – ein Selbstläufer? Keineswegs, sagt Club-Coach Michael Köllner, der an der Bremer Brücke ein „intensives Spiel“ erwartet.

Weiterlesen

Köllner: Dritter Sieg würde die Woche „extrem veredeln“

Am Donnerstagabend fuhr der 1. FC Nürnberg einen 3:1-Heimsieg gegen den VfL Bochum ein, schon am Sonntag steht die nächste Partie an: Im Fürther Ronhof ist der Club im 263. Frankenderby gefordert. Cheftrainer Michael Köllner kündigte vorab keine tiefgreifenden Personal-Veränderungen an. Eine Pause wird aber wohl Patrick Erras bekommen.

Weiterlesen

FCN-Coach Köllner tüftelt an der Taktik

Mit Tobias Werner hat der 1. FC Nürnberg auf den verletzungsbedingten Ausfall von Sebastian Kerk reagiert. Im Angriff verfügt Coach Michael Köllner so wieder über eine Alternative mehr – und auch in Abwehr und Mittelfeld tun sich in Ewerton und der Rückkehr zweier Rekonvaleszenten nicht nur personell neue Optionen auf.

Weiterlesen

Köllner: „Es wird harte Entscheidungen geben“

Am Sonntag startet der 1. FC Nürnberg in seine vierte Zweitligasaison am Stück, zum Auftakt ist der 1. FC Kaiserlautern zu Gast. Nach einer Vorbereitung mit sieben Siegen in sieben Spielen gehen der Club und sein Coach Michael Köllner „mit großem Selbstbewusstsein“ in die neue Spielzeit. „Wir wollen mit einem Sieg starten, das wäre eine gute Message für die ganze Saison“, sagt der 47-Jährige.

Weiterlesen

Club-Coach Köllner über Saisonziele und Torwartfrage

Bei hochsommerlichen Temperaturen hat der 1. FC Nürnberg am Montag seine Vorbereitung auf die neue Saison aufgenommen. Club-Coach Michael Köllner äußerte sich zum Stand der Dinge, zu den Saisonzielen und zur Torwartfrage.

Weiterlesen

Gefeiertes Comeback: Erras ist zurück

Mit zwei Niederlagen am Stück beendete der 1. FC Nürnberg die arg durchwachsene Saison 2016/17, die der traditionsreiche Club auf einem schwachen zwölften Platz mit nur 42 Punkten abschloss. Zu wenig für die Ansprüche im Frankenland. Trainer Michael Köllner fasste zusammen: „Das letzte Spiel zu verlieren, ist bitter. Das ärgert uns.“ Ein Akteur setzte trotzdem ein kleines Lächeln auf – Rückkehrer Patrick Erras.

Weiterlesen

Club an der Alten Försterei ohne Kirschbaum

Der 1. FC Nürnberg wird auch am Montagabend beim Auswärtsspiel beim 1. FC Union Berlin ohne seine etatmäßige Nummer eins im Tor antreten: Thorsten Kirschbaum fällt wie schon beim 1:0-Sieg gegen Arminia Bielefeld aus und wird durch Routinier Raphael Schäfer vertreten.

Weiterlesen

FCN-Torwart Schäfer deutet Karriereende an

Auf der Torhüterposition war in den letzten Jahren beim 1. FC Nürnberg nie richtig Ruhe eingekehrt. Zwischen Patrick Rakovsky, Raphael Schäfer und Thorsten Kirschbaum fand ein unregelmäßiges Wechselspielchen statt. Unter dem ehemaligen FCN-Trainer Alois Schwartz avancierte „Kirsche“ dann aber zur Nummer 1. Dennoch spielt aktuell wieder Routinier Schäfer. Mit seinen 38 Jahren soll im Sommer aber endgültig Schluss sein.

Weiterlesen

Kirschbaum: Optimistischer Blick Richtung Dresden

Am vergangenen Sonntag beim abschließenden Test gegen Drittligist VfR Aalen stand mit Johannes Kreidl ein junger Torwart zwischen den Pfosten des Club-Tores, Thorsten Kirschbaum und auch Raphael Schäfer standen dem 1. FC Nürnberg nicht zur Verfügung. Kirschbaum signalisierte aber am Dienstagabend, dass er bis zum Rückrundenstart am kommenden Sonntag gegen Dynamo Dresden (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) zur Verfügung stehen werde.

Weiterlesen

Kirschbaum: Reset, Cross-Fit und starke Leistung

Wenn heute Abend der VfB Stuttgart in der Mercedes-Benz-Arena den 1. FC Nürnberg empfängt, kommt es zum Wiedersehen zwischen Club-Torhüter Thorsten Kirschbaum und seinem ehemaligen Verein. Für den 29-Jährigen war die Zeit beim FCN bislang von Höhen und Tiefen geprägt, aktuell scheint die Karriere beim Keeper allerdings wieder eine positive Wendung zu nehmen – mit starken Leistungen hat er den Nummer-Eins-Status erobert.

Weiterlesen

Elfmeterkiller Kirschbaum: „Tut unendlich gut“

Der 1. FC Nürnberg ist nach dem schwachen Saisonstart wieder in der Spur: Das 2:0 über Hannover 96 bedeutete den vierten Sieg in Serie, die Franken gewannen dabei die letzten drei Partien zu Null. Trainer Alois Schwartz konnte sich dabei einmal mehr auf Thorsten Kirschbaum verlassen, der Keeper war einer der Matchwinner beim Erfolg über die Niedersachsen. Wie schon in der Vorwoche ging er beim Duell vom Punkt als Sieger hervor – sein zweiter parierter Strafstoß in Folge.

Weiterlesen

Burgstaller: „Elfmeter war der Schlüssel“

Ein strahlend schöner Herbstnachmittag, ein 3:0-Erfolg bei Tabellennachbar Karlsruhe, der dritte Sieg in Serie gepaart mit dem Sprung ins Mittelfeld. Es hätte fast nicht besser laufen können für den 1. FC Nürnberg am Sonntag, wären da nicht die im Gästeblock gezündeten Knallkörper gewesen. Ein Makel, der die Franken wieder einmal eine Stange Geld kosten dürfte.

Weiterlesen
1 2