Kammerbauer wechselt von Nürnberg nach Freiburg

Patrick Kammerbauer verlässt den 1. FC Nürnberg und schließt sich mit sofortiger Wirkung dem SC Freiburg an. Dies gaben die Breisgauer am Dienstagnachmittag bekannt. Das 20-jährige Club-Eigengewächs hatte sich zuvor mit den Franken nicht auf die Verlängerung seines im Sommer auslaufenden Vertrags einigen können.

Weiterlesen

Freiburg im Rennen um Kammerbauer

Das Ergebnis war am Ende bitter, die Leistung erneut stark. Der SC Freiburg punktet im sechsten Versuch erstmals unter Trainer Christian Streich in Dortmund bleibt durch das 2:2 beim BVB zum achten Mal in Folge ungeschlagen. Darüber freut sich auch Sportvorstand Jochen Saier, der zusammen mit Sportdirektor Klemens Hartenbach drei Tage vor Transferende noch nach Verstärkungen sucht. Ein möglicher Winterzugang steht in Nürnberg unter Vertrag.

Weiterlesen

Köllner warnt: „Ingolstadt hat den besten Kader“

Nach dem Dämpfer in Heidenheim will der 1. FC Nürnberg am Montag in die Erfolgsspur zurückfinden. Der Tabellendritte empfängt im Top-Spiel der 2. Liga den FC Ingolstadt. Club-Trainer Michael Köllner warnt vor einer schwierigen Aufgabe: „Sie haben den geschätzt besten und wahrscheinlich teuersten Kader der Liga.“

Weiterlesen

Köllner warnt: „Ingolstadt hat den besten Kader“

Nach dem Dämpfer in Heidenheim will der 1. FC Nürnberg am Montag in die Erfolgsspur zurückfinden. Der Tabellendritte empfängt im Top-Spiel der 2. Liga den FC Ingolstadt. Club-Trainer Michael Köllner warnt vor einer schwierigen Aufgabe: „Sie haben den geschätzt besten und wahrscheinlich teuersten Kader der Liga.“

Weiterlesen

Köllner bangt um Margreitter

Die Länderspielpause ist vorüber, doch der 1. FC Nürnberg muss noch etwas auf seinen Einsatz warten. Die Franken treten erst am Montagabend beim SV Darmstadt 98 an (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Dann will der Club nach der jüngsten 1:2-Niederlage gegen Bielefeld zurück in die Erfolgsspur und den Kontakt zu den Aufstiegsplätzen halten. Ein Fragezeichen steht noch hinter dem Einsatz des österreichischen Defensivspielers Georg Margreitter. Patrick Kammerbauer ist wieder fit.

Weiterlesen

Köllner bangt um Margreitter

Die Länderspielpause ist vorüber, doch der 1. FC Nürnberg muss noch etwas auf seinen Einsatz warten. Die Franken treten erst am Montagabend beim SV Darmstadt 98 an (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Dann will der Club nach der jüngsten 1:2-Niederlage gegen Bielefeld zurück in die Erfolgsspur und den Kontakt zu den Aufstiegsplätzen halten. Ein Fragezeichen steht noch hinter dem Einsatz des österreichischen Defensivspielers Georg Margreitter. Patrick Kammerbauer ist wieder fit.

Weiterlesen

Nürnbergs Kammerbauer am Blinddarm operiert

Club-Defensivspieler Patrick Kammerbauer hat sich am Donnerstag einer Blinddarm-Operation unterziehen müssen. Der 20-Jährige, der in den letzten Tagen noch mit der deutschen U-20-Auswahl unterwegs war, muss noch einige Tage im Krankenhaus bleiben und wird dem 1. FC Nürnberg vorerst fehlen.

Weiterlesen

Nürnbergs Kammerbauer am Blinddarm operiert

Club-Defensivspieler Patrick Kammerbauer hat sich am Donnerstag einer Blinddarm-Operation unterziehen müssen. Der 20-Jährige, der in den letzten Tagen noch mit der deutschen U-20-Auswahl unterwegs war, muss noch einige Tage im Krankenhaus bleiben und wird dem 1. FC Nürnberg vorerst fehlen.

Weiterlesen

Auf Köllners Defensivzentrale ist Verlass

Nach dem gelungenen Auftakt mit dem 3:0-Erfolg gegen den 1. FC Kaiserslautern vor eigenem Publikum reist Tabellenführer 1. FC Nürnberg am 2. Spieltag zum SSV Jahn Regensburg in die Oberpfalz (Sonntag, 13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Trainer Michael Köllner warnt vor dem Duell vor dem Aufsteiger, setzt aber auf die Unterstützung der zahlreich anreisenden fränkischen Fans.

Weiterlesen

„Osterfest samt Auferstehung“: Club atmet auf

Nach zuvor zwei Niederlagen in Folge und wechselhaften Leistungen hat der 1. FC Nürnberg den Abwärtstrend gestoppt. Der ungemein wichtige Dreier gegen Erzgebirge Aue (2:1) ließ Verein und Umfeld aufatmen. Dass der Sieg in Unterzahl erkämpft wurde, versüßte das Osterfest. FCN-Coach Michael Köllner sprach hinterher von einer „Auferstehung“ seiner Mannschaft.

Weiterlesen

„Rotationen“: Kammerbauer beginnt dennoch

Der 1. FC Nürnberg steht aktuell im Mittelfeld der Tabelle, nach oben wie nach unten ist der Abstand recht groß. Doch für Trainer Alois Schwartz kein Grund, es etwas lockerer anzugehen. Am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! auf kicker.de) steht das Heimspiel gegen den VfL Bochum auf dem Programm. Kapitän Miso Brecko kehrt zurück, nimmt aber zunächst auf der Bank Platz.

Weiterlesen

Margreitter lobt die „Burschen“: „Coole Story“

Wiedergutmachung gelungen: Der 1. FC Nürnberg antwortete auf die 1:2-Heimpleite gegen Dresden mit einem 3:2-Erfolg auf der Ostalb bei heimstarken Heidenheimern. Club-Coach Alois Schwartz hatte dabei auf den Ausfall dreier Stammkräfte unter anderem mit der Nominierung zweier Youngster reagiert – und nicht nur das Duo heimste hinterher Lob vom Abwehrchef und vom Trainer ein, der sich auch über eine Premiere freute.

Weiterlesen

FCN: Wer ersetzt Abräumer Behrens?

Der Trend beim Gastspiel des 1. FC Nürnberg bei St. Pauli heute Abend (20.15 Uhr, LIVE! bei kicker.de) spricht aufgrund der letzten Ergebnisse klar für die zuletzt viermal in Folge siegreichen Franken. Coach Alois Schwartz muss allerdings ein Personalpuzzle lösen, denn die angeschlagenen Hanno Behrens (Schulterverletzung) und Dave Bulthuis (Oberschenkelprobleme) haben die Reise in den hohen Norden nicht mit angetreten. Für die vakante Position auf der Doppel-Sechs bieten sich zwei Optionen an.

Weiterlesen