Randale bei U-19-Derby zwischen Fürth und Nürnberg
Zwei fränkische Vergleiche gab es am Samstag im Nachwuchsbereich. Der 1. FC Nürnberg setzte sich in beiden Duellen gegen die SpVgg Greuther Fürth durch, sowohl die U 17 (1:0) als auch die U 19 (4:2) konnten ihre Partien gewinnen. Über dem Spiel der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest lag aber ein dunkler Schatten: Denn im Anschluss lieferten sich die verfeindeten Ultra-Lager beider Vereine eine heftige Schlägerei!